Revision EN ISO 9001:2015, Normenrevision EN ISO 9001:2015, Normenerweiterung EN ISO 9001:2015, Normenänderung EN ISO 9001:2015, Commitee Draft EN ISO 9001:2015, Upgrade EN ISO 9001:2015, Update EN ISO 9001:2015

Entspannen Sie sich –
wir kümmern uns um den Rest.

Die neue ISO 9001:2015

Auf dieser Seite finden Sie Wissenswertes zum Thema „Revision ISO 9001“ – kurz und knackig zusammengefasst.

Interessante Neuerungen und Änderungen der ISO 9001:2015

Wichtige Termine zur Umstellungsphase auf die neue Norm

Kompetenzen der QAS-Company zur Normumstellung

Produkte für eine reibungslose Normumstellung

 

 

Interessante Neuerungen und Änderungen

Wird der QM-Beauftragte arbeitslos?

Die Pflicht, einen QM-Beauftragten zu ernennen, entfällt:
Die offizielle Benennung eines QM-Beauftragten (auch BdoL = Beauftragter der obersten Leitung) wird von der ISO 9001:2015 nicht mehr gefordert. Jedem dürfte aber klar sein, dass die bisherigen Aufgaben eines QM Verantwortlichen trotzdem bestehen bleiben. Durch die erhöhte Verantwortlichkeit der Geschäftsleitung ist das Qualitätsmanagement nicht mehr länger eine One-Man- oder One-Woman-Show – alle sitzen jetzt im gleichen Boot.

QM wird Chefsache!

Die oberste Leitung trägt künftig mehr Verantwortung für ihr Qualitätsmanagement-System (QMS):
Die Unternehmensleitung wird bei der ISO 9001:2015 stärker in die Pflicht genommen, für die Wirksamkeit und Leistungsfähigkeit des QMS zu sorgen. Führungskräfte sollen in ihrer Führungsrolle für das QMS gestärkt werden, damit alle Mitarbeiter eines Unternehmens sinnvoll ihren Beitrag für die Wirksamkeit des QMS leisten können.

„No risk, no fun“ gilt nicht mehr als Ausrede!

Das Thema Risikomanagement erhält einen höheren Stellenwert im QMS:
Die ISO 9001:2015 fordert einen systematischen Umgang mit Risiken. Unternehmen müssen künftig Risiken identifizieren, analysieren, bewerten und Gegenmaßnahmen planen, umsetzen und ihre Wirksamkeit kontrollieren. Qualitätswerkzeuge wie die FMEA oder SWOT-Analyse bieten Möglichkeiten dieser Forderung nachzukommen. Ein formelles Risikomanagement fordert die Norm jedoch nicht.

Tschüss, QM-Handbuch?

Die Möglichkeiten zur Gestaltung der QM-Dokumentation werden individueller:
Beim Thema Dokumentation bietet die ISO 9001:2015 einen größeren Spielraum. Die Norm passt sich heutigen Unternehmensrealitäten an, in denen Dokumentationen häufig bereits EDV- oder webbasiert abgebildet werden. Die alten Begriffe „Dokumente“ und „Aufzeichnungen“ wurden zu „dokumentierte Informationen“ zusammengefasst. Wichtig ist, dass dokumentierte Informationen in dem benötigten Umfang gepflegt und gelenkt werden, um z.B. die Wirksamkeit von Prozessen jederzeit nachweisen zu können. Mit einer softwaregestützten Dokumentation des Managementsystems kann diese Forderung problemlos erfüllt werden.

„Ich weiß, dass ich nichts weiß“ war gestern!

Die neue Norm fordert die Ermittlung, Steuerung und Kommunikation des vorhandenen Wissens im Unternehmen (Wissensmanagement):
Wissen muss künftig aufrechterhalten und vermittelt werden. Dies fordert die ISO 9001:2015 mit einem eigenen Normpunkt. Geeignete Plattformen zur Wissenserlangung und Wissenskommunikation müssen gefunden und definiert werden. Softwaregestützte Lösungen bieten sich an, diese Forderung zu erfüllen.

Wo ist das „GAP“ in der „Kett“?

Das Prozessmanagement erhält eine höhere Gewichtung:
Der bislang prozessorientierte Ansatz des QMS wird in der ISO 9001:2015 noch weiter verstärkt, die Anforderungen in einem eigenen Unterkapitel sogar spezifiziert. Prozesseingaben (Inputs) und Prozessergebnisse (Outputs) müssen festgelegt werden. Die Messung von Leistungsindikatoren (Kennzahlen) oder die Festlegung von Verantwortlichkeiten sind künftig vorgegeben. Auch kommt das Thema „risikobasiertes Denken“ bei der Lenkung von Prozessen zum Einsatz. Warum das Ganze? Prozesse müssen künftig bewertbar sein, um deren Leistung eindeutig verifizieren zu können.

Es gibt einen Neuen in der Strategierunde!

Das Qualitätsmanagement muss in die strategische Ausrichtung des Unternehmens
eingebunden werden:

Die ISO 9001:2015 sieht vor, das QMS künftig mehr in die strategische Ausrichtung des Unternehmens einzubinden. So hat die Geschäftsführung sicherzustellen, dass die Qualitätspolitik und die Qualitätsziele mit der strategischen Ausrichtung und dem Kontext des Unternehmens vereinbar sind.

Nach oben

Wichtige Termine zur Umstellungsphase auf die neue Norm

Termine zur Umstellungsphase auf die neue ISO9001:2015

Nach oben

Kompetenzen der QAS-Company zur Normenumstellung

Die Revision der ISO 9001 stellt Ihr Unternehmen vor neue Herausforderungen. Mit unseren Leistungen unterstützen wir Sie punktgenau, so wie Sie es brauchen. Und weil wir das als Full-Service-Beratungsagentur bereits seit 2006 machen, können wir das auch richtig gut. Mit unseren drei Standorten in München, Köln und Hamburg betreuen wir Sie deutschlandweit – immer treu nach unserem Motto „erfrischend anders“.

Nach oben

Produkte für eine reibungslose Normumstellung.

Bevor Sie die Normumstellung Ihres Unternehmens in Angriff nehmen, machen Sie sich kurz Gedanken über die internen Ressourcen, die Ihnen für dieses Projekt zur Verfügung stehen. Existieren die benötigten QM-Kompetenzen im Unternehmen und können Mitarbeiter für dieses Projekt freigestellt werden? Ganz nach Ihrem Bedarf haben wir das passende Produkt, um Sie bei der Umstellung Ihres Managementsystems zu unterstützen.

IST-/GAP-Analyse

Upgrade QM-System

DMS – Dokumenten Management

  • REVISION ISO 9001:2015

    IST-/GAP-Analyse

    ISO 9001:2008 vs. ISO 9001:2015

    • Internes System-Audit ISO 9001:2015
    • IST-/GAP-Analyse Ihres bestehenden QM-Systems vor Ort bei Ihnen durch unsere Fachkräfte
    • Erstellung eines ausführlichen Maßnahmenplans, für die Umstellung Ihrer QM-Dokumentation
    • Anwendungs- und Umsetzungsvorgaben für die Praxis (z.B. für Ihre Nachweise, Prozesse usw.)




    ISO 9001 Zertifizierung


    Für Ihr persönliches Festpreisangebot.
    Bitte kontaktieren Sie uns.

  • IST-/GAP-Analyse ISO 9001:2015


    Dieses Produkt ist für alle Unternehmen geeignet, die so viel wie möglich selbst erledigen möchten, aber nicht wissen, was Sie genau ändern müssen.

  • REVISION ISO 9001:2015

    Upgrade QM-System

    ISO 9001:2008 auf ISO 9001:2015

    • Internes System-Audit/IST-/GAP- Analyse ISO 9001:2015
    • Komplette Überarbeitung und Anpassung Ihres QM-Systems auf
      ISO 9001:2015 z.B. Überarbeitung der QM-Dokumentation, Überarbeitung der Prozesse usw.
    • Integration eines risikobasierten Ansatzes in Ihr Unternehmen (Risikobewertung)
    • Definition der Stake- und Shareholder Ihres Unternehmens (Definition des Kontext bzw. der Interessengruppen,
      nach der neuen Normanforderung)
    • Anpassung des Management Reviews und der Qualitätsziele an die neuen Normanforderungen
    • Mitarbeiter-Schulung
    • Organisation und Begleitung des Umstellungsaudits der
      Zertifizierungsstelle





    ISO 9001 Zertifizierung


    Für Ihr persönliches Festpreisangebot.
    Bitte kontaktieren Sie uns.

  • Vollumfängliche Umstellung des Managementsystems auf die ISO 9001:2015


    Für alle, die stressfrei Ihr QM-System auf die Forderungen der neuen Norm umstellen möchten, ist dieses Produkt geeignet. Wenn wir da waren, ist alles erledigt: Ihr Unternehmen ist auf die ISO 9001:2015 umgestellt und zertifiziert.

  • REVISION ISO 9001:2015

    QAS QualitySuite

    DMS – DOKUMENTEN MANAGEMENT

    • Erfüllt die Forderungen der Norm zur Lenkung von dokumentierten Informationen
    • Versionieren, Rückverfolgen und Archivieren von Dokumenten
    • Integriertes Vorlagenmanagement
    • Filterungs-, Gruppierungs- und Sortierungsfunktionen
    • Importieren und exportieren von Dokumenten
    • Festlegung von individuellen Berechtigungsstufen
    • Webbasiertes Anwendermodul
    • Und vieles mehr



    QAS QualitySuite, MM - Maßnahmen Management, Zentrale Verwaltung, Steuerung und Eskalation von Maßnahmen
  • QAS QualitySuite – das elektronische QM-System


    Die ISO 9001:2015 stellt neue Anforderungen an Ihre Dokumentation. Deshalb ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt Ihre Dokumente künftig elektronisch zu verwalten. Mit dem Modul DMS – Dokumenten Management verwalten, verteilen, revisionieren und archivieren Sie künftig mühelos Ihre QM Dokumentation – oder, wenn Sie möchten, alle Dokumente Ihres Unternehmens.

    Mehr Infos zu diesem Modul

    Alle Module der QAS QualitySuite

    Live-Präsentation

Nach oben

DOWNLOAD

Mehr Info zum Thema
ISO 9001:2015 (PDF) 

QAS-COMPANY AG

Büro München (Zentrale)
Mühlthaler Str. 91b
81475 München
T +49 (0) 89.76 77 61 20
F +49 (0) 89.76 77 61 25

Büro Köln
Im Zollhafen 18
50678 Köln
T +49 (0) 221.65 06 07 12
F +49 (0) 221.65 06 05 00

Büro Hamburg
Am Kaiserkai 1
20457 Hamburg
T +49 (0)40.80 80 74 775
F +49 (0)40.80 80 74 520

Büro Leipzig
Torgauer Straße 231-233
04347 Leipzig
Tel:. +49 (0)341.27 10 250
Fax +49 (0)341.27 10 200

info(at)qas-company.com